Serverseitige Google Tag Manager-Fehler und deren Behebung

Autor
Stape
Veröffentlicht
February 11, 2022
Auch erhältlich

Der erste Schritt bei der Implementierung des serverseitigen Trackings auf Ihrer Website ist die Einrichtung eines Cloud-Tagging-Servers für den Google Tag Manager-Container. Die Verwendung eines Cloud-Servers ist eine neue Sache in der Web-Analytik. Deshalb ist dieser Schritt vielleicht der schwierigste im gesamten Prozess der Einrichtung der serverseitigen Tracking-Funktion. 

Im heutigen Blog-Beitrag geht es um Fehler und Probleme, die bei der Einrichtung Ihres sGTM-Cloud-Servers auftreten können, und wie man sie behebt.

1. HTTP- ERROR 400. Diese Seite funktioniert nichtLink zu diesem Abschnitt kopieren

http error 400

Nachdem Sie einen Tagging-Server für sGTM eingerichtet haben, möchten Sie vielleicht die URL des Tagging-Servers in Ihrem Browser öffnen. Wenn Sie dies tun, erhalten Sie die Antwort "HTTP ERROR 400. Diese Seite funktioniert nicht". Die Anzeige von HTTP ERROR 400 ist ein korrektes Verhalten. Es bedeutet NICHT, dass mit Ihrem GTM-Server etwas nicht stimmt. Es bedeutet lediglich, dass kein Client die Anfrage gestellt hat.

Wenn Sie testen möchten, ob Ihr Tagging-Server korrekt funktioniert, müssen Sie /healthy am Ende der Tagging-URL hinzufügen und sie in Ihrem Browser öffnen. In der Antwort sollten Sie ok sehen. 

healthy

Eine weitere Möglichkeit zu überprüfen, ob die URL Ihres Tagging-Servers funktioniert, ist das Öffnen von Server-GTM und das Testen von Anfragen im Debugger. Wenn Sie sehen, dass Anfragen im sGTM-Debugger eingehen, wurde der Cloud-Server korrekt eingerichtet. Beachten Sie, dass Sie nur Anfragen sehen, wenn Sie diese konfigurieren. Standardmäßig gibt es keine Anfragen. 

2. Diese Seite kann nicht erreicht werden. DNS_PROBE_FINISHED_NXDOMAINLink zu diesem Abschnitt kopieren

domain

Dieser Fehler tritt in der Regel auf, wenn Sie die DNS-Einträge für Ihre Subdomain nicht oder falsch konfiguriert haben. Beachten Sie, dass Sie in der Regel 3-4 Stunden warten müssen, um die DNS-Änderungen zu übernehmen; einige DNS-Anbieter bitten Sie, bis zu 72 Stunden zu warten. 

Um zu überprüfen, ob das DNS richtig eingerichtet ist, verwende ich dieses Tool. Sie müssen nur Ihre Subdomain eingeben und A oder einen anderen Eintrag ankreuzen. Sie sollten sehen, dass er auf die richtige IP verweist. Wenn die IP nicht korrekt ist, überprüfen Sie die DNS-Einstellungen Ihrer Domäne erneut. 

3. Billing quota exceeded (Abrechnungsquote überschritten)Link zu diesem Abschnitt kopieren

Dieser Fehler bedeutet, dass Sie den Grenzwert für die freie GCP-Menge überschritten haben. Sie können den Grenzwert auf zwei Arten überschreiten.

Google Cloud erlaubt Ihnen, einen GTM-Testserver in Ihrem Konto zu haben. Wenn Sie also bereits eine sGTM-Testumgebung haben, können Sie nicht automatisch eine weitere Testumgebung erstellen. Sie können versuchen, einen neuen Tag-Server manuell zu konfigurieren.

Wenn Sie nur einen GTM-Testserver in Ihrem Google Cloud-Konto haben, haben Sie wahrscheinlich einfach Ihr kostenloses Kontingent überschritten. Folgen Sie diesem Link, um Ihr Limit für die kostenlose Stufe herauszufinden.  

Aktualisieren Sie GCP auf die Produktionsumgebung, um diese Probleme zu lösen. Die Kosten belaufen sich auf etwa 120 $/Monat. Wir bieten die gleiche Einrichtung für nur $20/Monat an, wenn Sie stape verwenden.

4. Your connection is not private (Ihre Verbindung ist nicht privat)Link zu diesem Abschnitt kopieren

your connection is not private

Dieser Fehler bedeutet, dass es Probleme mit der Ausstellung eines SSL-Zertifikats für Ihre Tag-URL gibt. Dies könnte auf Zeitmangel bei der Ausstellung des Zertifikats oder auf Probleme mit dem Zertifikat zurückzuführen sein. Ich schlage vor, noch 30 Minuten zu warten. Dies ist in der Regel genug Zeit, um ein SSL-Zertifikat zu erstellen. Wenn Sie nach 30 Minuten den gleichen Fehler sehen, wenden Sie sich an Ihren Serveranbieter. 

5. 503 Service Temporarily Unavailable (503 Dienst vorübergehend nicht verfügbarable)Link zu diesem Abschnitt kopieren

503 service temporarily unavailable

Dieser Fehler bedeutet, dass Ihr Tag-Server nicht verfügbar ist. Sie sollten den Bereitstellungsstatus in Google Cloud Platform überprüfen. In den meisten Fällen können Sie dieses Problem nicht selbst lösen und sollten sich an Ihr Hosting-Supportteam wenden. Wenn Sie stape.io verwenden, senden Sie eine E-Mail an support@stape.io. 

Schlussfolgerung:Link zu diesem Abschnitt kopieren

Ich hoffe, dieser Artikel hilft Ihnen, einige der häufigsten Probleme mit sGTM-Tag-Servern zu identifizieren und Lösungen zu finden, um sie zu beheben. Einige Probleme können sofort gelöst werden, während andere die Hilfe Ihres Hosting-Providers erfordern. 

Wenn Sie Probleme mit dem Hosting von stape.io haben, senden Sie eine E-Mail an support@stape.io, wir helfen Ihnen gerne. Wenn Sie Hilfe bei der Einrichtung des serverseitigen Trackings für Ihre Website benötigen, können wir Ihnen ebenfalls helfen.

Tagged with:gtm server

Hosten Sie Ihren GTM-Server bei Stape

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Stape zu