Stape

Wie Facebookereignisdeduplication im Google Tag Manager einrichten

Autor
Stape
Veröffentlicht
March 12, 2021
Auch erhältlich in

Die Verwendungen des server-side tracking (Facebook Conversions API) werden populärer wegen seiner Fähigkeit, um tracking pixel blocking durch ITPs and AdBlockers zu verhindern. Der andere enorme Vorteil der Facebook conversion API ist, dass sie die Lebensdauer von Cookies erhöht.  Als Sie FB Conversions API  auf Ihrer Website noch nicht implementiert haben, folgen Sie dieser Anleitung. 

In diesem Artikel beschreibe ich, wie Facebook events deduplication einrichten, als Sie jetzt beide Browsers und Verfolgungsmethoden auf Ihrer Website verwenden.

Warum müssen Sie Facebook event deduplication einrichten?Link zu diesem Abschnitt kopieren

Facebook Pixel und Conversions API teilt mit Ihnen Standard Ereignisse und benutzerdefinierte Ereignisse durch FB, so dass Sie Anzeigenleistung messen und optimieren können.  Das Pixel erlaubt es Ihnen, Mit diesem Pixel können Sie mit Web Ereignissen genau von Web Browser teilen, während Conversions API  sich Ihnen mit den Web Ereignissen aus dem Cloud Server teilen lässt.

Beide Facebook Pixel und Facebook conversion API lassen Sie Ereignisse senden. Und was für Ereignisse, Ich meine Kundenaktionen. Das Unterschied ist, dass Pixel Ereignisse vom Browser sendet, und CAPI Ereignisse vom Server sendet. Als Sie Facebook melden, dass die Browser Methode und Server Methode identische Ereignisse senden, akzeptieren sie eine und verwerfen die andere.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einschließlich die folgenden, um Facebook Tracking einzurichten:

1. Nur die Browser (Pixel) Methode verwenden. Es ist von FB nicht empfohlen wegen der Benutzer Verfolgung Einschränkungen.   

2. Nur Server Verfolgung verwenden. Der Hauptvorteil von den Vorfolgungen auf dem Server ist, dass Ihr Browser  vom FB Pixel nicht geladen wird. Ihre Website  wird im Futur schneller geladen. Und zum Abschluss haben Sie die bessere Benutzererfahrung.

3. Kombinieren Sie Browser Verfolgung und Server Verfolgung. Das sind mehrere Optionen für Sie :

● Senden Sie einige Ereignisse vom Browser und ein Ereignis vom Server. Zum Beispiel, die eigene FB Conversion API integration von Shopify wird alle FB Ereignisse über den Browser senden und Ereignisse vom Server kaufen. In diesem Fall brauchen Sie die Deduplikation nicht.

● Senden Sie alle Ereignisse vom Browser und Server.

Als Sie entscheiden, um beide Browsers und Server Ereignisse Verfolgungen für alle Ihre Ereignisse verwenden wollen, brauchen Sie in diesem Fall Ereignis Deduplikation einzurichten. Mit Hilfe der  Facebook Ereignis Deduplikation wird FB alle Ihre Ereignisse bekommen und verstehen, dass die Ereignisse identisch sind, einige von ihnen putzen und die anderen anhalten. Als Sie die  Browser und Server Mothode kombinieren, aber Ereignis Deduplikation nicht einrichten, wird Ihre Date nicht korrekt sein, da alle diesen Ereignisse zwei Male verfolgt werden.

Facebook braucht zwei Ereignisse Parameter für Ereignis Deduplikation: den Ereignis Namen und die Ereignis ID. Sie haben gerade den Ereignis Namen mit der bestehenden Installation. Dieser Artikel wird beschreiben, wie Facebook Ereignis ID  im Google Tag Manager Container konfigieren.

Wie funktioniert Facebook Event Deduplikation?Link zu diesem Abschnitt kopieren

Facebook verfügt über zwei Möglichkeiten, um doppelte Ereignisse zu identifizieren, die von den Browser und Server versendet wurden:

1. Ereignis ID und Ereignisname.

Facebook empfehlt diese Methode, und wir werden sie als ,,wie tun,, beschreiben. Was für diese Methode brauchen Sie Ereignis ID für alle Ereignisse zu verwenden, die Sie via Pixel und CAPI versenden. FB wird Facebook Pixels and Conversion API Events mit identischen Namen von den Ereignissen und Ereignissen IDs deduplizieren. Facebook traut dem Browser Ereignis mehr zu, und wenn sie ähnliche Ereignisse und iinerhalb von 5 Minuten Unterschied erreichen, unterhalten sie Browser Ereignisse und  löschen Server Ereignisse.

2. FBP oder External ID

Diese Methode ist bestimmt, aber ist durch Facebook nicht empfohlen. In diesem Fall müssen Sie den Ereignisnamen, fbp, und/oder external_id  für alle Browser Ereignisse und Server Ereignisse senden. Facebook vergleicht und identifiziert alle diese Parameter, ob sie gerade ein Browser Ereignis mit diesen Parametern haben. Und als es geht,  verwerfen sie Server Ereignisse. FB empfehlt diese Ereignisse nicht zu benutzen, seit sie nur die Deduplikation identifizieren können, als das Browser Ereignis erst gesendet ist. Es bedeutet, dass als Sie erst ein Server Ereignis senden, haben Sie duplizierte Ereignisse.

Facebook kann auch Ereignisse zusammenführen. Zum Beispiel, wenn Sie einige angereicherten Daten vom Server senden, haben Sie Möglichkeiten die fehlenden Daten zum Browserereignis hinzufügen. Das ist keine Standardfunktion. Um ihn zu aktivieren, kontaktieren Sie mit einem Facebook Vertreter, bitte.

Wie Facebook Ereignis Deduplikation durch Google Tag Manager einrichten?Link zu diesem Abschnitt kopieren

Wir haben  eine benutzerdefinierte Google Tag Manager Variable erstellt, die eine eindeutige ID zu Ihren Web und Server Facebook Ereignissen hinzufügen wird. Dadurch verfolgen Sie Benutzer von den Browser und Server, Ereignisse deduplizieren. Diese Methode funktioniert, als Ihr Facebook Pixel in den Google Tag Manager Web Container eingerichtet ist. Und als  die Facebook Conversion API durch eingerichtet Google Tag Manager Server Container ist.

1. Sie müssen die Facebook Conversion API Einrichtung durch Google Tag Manager Server container haben. Bitte, folgen Sie dieser Anleitung, als sie noch nicht auf Ihrer Webseite eingerichtet ist.

2. Klicken Sie auf diesen Link,um eine benutzerdefinierte Variable herunterzuladen, die eine eindeutige ID versendet.  

3. Gehen Sie zu Ihrem Google Tag Manager Web Container und importieren Sie die gerade eingestellte Variable. Klicken Sie auf Vorlagen -> Neu (in den Vorlagenvariablen) -> klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke -> importiren Sie -> wählen Sie die Variable aus -> klicken Sie abschließend auf Speichern.

template preview import
tag templates new

4. Hinzufügen Sie diese Variable allen Facebook Ereignissen, die Sie im Web Container haben. Es gibt zwei Möglichkeiten zum Hinzufügen von dieser Variable: eine benutzerdefinierte Vorlage für FB Tags verwenden und FB Tags als benutzerdefiniertes HTML hinzufügen.

Als Sie jetzt FB Vorlage verwenden:

Öffnen Sie  Facebook Tag -> Klicken Sie auf Weitere Einstellungen -> Hinzufügen Sie die Variable den Feldern Ereignis ID -> Klicken Sie auf Speichern.

facebook event id

Als Sie gerade FB Tags durch benutzerdefiniertes HTML hinzufügt haben:

Öffnen Sie Facebook Tag -> hinzufügen Sie ID Parameter dem Facebook Ereignis  -> Klicken Sie auf Speichern.

{eventID: '{{Event ID}}’

tag configuration
!

Folgen Sie diesen Anleitungen, als Sie Universal Analytics verwenden. Als Sie GA4 verwenden, Scrollen Sie nach unten zu Schritt 9, bitte.

5. Wir konfigieren eine Einrichtung, die dieselbes Ereignis ID zum Google Tag Manager Server container in diesem Schritt verpasst. Sobald unser Facebook Server Tag  an den Google Analytics Ereignissen funktioniert, hinzufügen wir Facebook Ereignisse ID den Google Analytics im Web container. In diesem Beispiel versende ich ein Ereignis ID in die Google Analytics Custom Dimension. Sie können sie durch andere Felder versenden.

Öffnen Sie Google Analytics Tag im Web Container -> Klicken Sie auf  Weitere Einstellungen-> Benutzerdefinierte Dimension -> Hinzufügen Sie Index und wählen Sie die Ereignis ID Variable.

event id

Hinzufügen Sie Facebook Ereignis ID allen GA benutzerdefinierten Dimensionen (oder anderen auswählten Prametern), die Sie im Server Container verfolgen wollen.

Sobald Sie das ersetzen, gehen Sie zum Vorschau Modus und überprüfen Sie, um alles richtig zu funktionieren. Veröffentlichen Sie dann die Aktualisierungen.

tag details special parameters
event id tag details

6. Gehen Sie zum Google Tag Manager Server Container -> Klicken Sie auf die Variablen -> Neue Variable -> wählen Sie den Variablentyp Abfrageparameter aus -> Parameter Name cd1 (in meinem Fall der Index der benutzerdefinierten Dimension ist cd1, den ich gerade im Web Container erstellt habe) -> Klicken Sie auf Speichern.

7. Gehen Sie zum Vorschau Modus und überprüfen Sie, dass Google Tag Manager Server Container die gerade erstellte Variable sieht.

variable configuration
output of gtm

8. Öffnen Sie Facebook Tag im Google Tag Manager Server Container -> Klicken Sie auf Server Event Data Override -> im Eigenschaftennamen wählen Sie die Ereignis ID aus-> im Eigenschaftswert wählen Sie die gerade erstellte Variable im Server Container.

Hinzufügen Sie die Ereignis ID Variable den allen Facebook Fabook Tags im Server Container. Sobald das Tag zum  Server Vorschau Modus geht. Jener Test ist veräandert.

property value
output of gtm
!

Die nächsten Schritte zur Installation Event ID Thru GA4. Als Sie Universal Analytics benutzen, fahren Si emit Schritt 13 fort, bitte

9. Wir werden ein GA4 Tag konfigieren, um Ereignis ID an Google Tag Manager Server Container zu übergeben. Wenn Ihr Facebook server Tag nach GA4 Events arbeitet, müssen Sie Facebook events ID zu GA4 tags in den Web Container hinzufügen.  Zum Beispiel, Ich werde eine  Event ID in den GA4 event parameter für Page_View Event senden. Aber dazu müssen Sie sicher sein, dass page_view event mit GA4 configuration tag nicht sendet. Wenn Sie page view event mit GA4 configuration tag senden, bearbeiten Sie Ihr Tag und  deaktivieren diese Markierung, bitte.

Erstellen Sie oder verwenden Sie Ihren attractiven Ereignisbezeichner im Web Container -> Ereignisparameter -> Hinzufügen Sie event_id als den Parameternamen und wählen Sie die Ereignis-ID Variable wie einen Wert. Überprüfen Sie auch, welchen Trigger Sie für  das page_view Tag verwenden. Er muss DOM Ready oder Window Loaded sein.. Sie können denselben Trigger für das GA4 Configuration Tag und das GA4 Ereigniselement für die richtige Einrichtung der Ereignisdeduplizierung nicht verwenden. Erinnern Sie sich an, dass Sie immer denselben Trigger für Facebook Tag und GA4 verwenden müssen.

Hinzufügen Sie Facebook Event ID allen GA4 allen Ereigniselementen, die Sie im Server verfolgen wollen.

tag configuration

Sobald Sie das geschafffen, gehen Sie in den Vorschau Modus und  überprüfen Sie, um alles richtig zu funktionieren. Publizieren Sie dann die Updates.

10.  Gehen Sie in Go to your Google Tag Manager Server Container -> Click Variables -> Neue Variable -> wählen Sie Variablentyp Event Data aus -> Schlüsselpfad event_id (in meinem Fall am Parameternamen event_id, den ich gerade im Web Container erstellt have) -> Klicken Sie auf Speichern.

variable configuration

11. Öffnen Sie Facebook Tag im Google Tag Manager Server Container -> Sie  Server Event Data -> im  Property Name wählen Sie Event ID aus-> im Property Value wählen Sie die erschaffene im Server Variable.

Hinzufügen Sie Event ID Variable den allen Facebook Tags in den Server Container. Sobald das Tag zum Server Vorschau Modus geht,  ändert sich jener Test.

server event data override

12. Gehen Sie in den Vorschau Modus und überprüfen Sie, dass Ihre erschtellte event_id Variable dieselbe Variable ist, die Sie auf Facebook senden.

server event data
event parameters

13. In diesem Schritt werden wir überprüfen, dass Facebook Event Deduplication funktionierte. Gehen Sie zu Test Event Werkzeug in Ihrem  Facebook Business Manager -> Stellen Sie sicher, dass Sie gerade einen Test ID dem FAcebook Tag im Google Tag Manager Server Container-> Überprüfen Sie, dass Facebook Server Ereignisse und Browser Ereignisse in den Testwerkzeug anzeigt, und dass ein von Events dudupliziert war.

test your events

14. Vergessen Sie nicht, um Ihre Änderungen zu veröffentlichen.

AbschlussLink zu diesem Abschnitt kopieren

Facebook conversion API ist eine ausgerechnete Lösung, als Sie Ihre Websitebenutzer  durch präzisen Bypass ,  Adblocker und ITPS verfolgen wollen und noch Lebensdauer von Cookies  verlängern wollen. Bei einer kombinierten Server- und Browsermethode werden Sie Facebook Pixels im Browser   ausführen, endlich wird die Webseite schwerer. Mit dieser Methode können Sie voll sicher sein, um jede Benutzer oder Ereignisse auf Ihrer Website nicht zu verpassen.

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zur Implementierung der Facebook Event Deduplikation  haben, berichten Sie mich in den Kommentaren unten.

Tagged with:Facebook

Hosten Sie Ihren GTM-Server bei Stape

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Terms and Conditions und der Privacy Policy von Stape zu