So verbinden Sie Ihr Google-Dienstkonto mit Stape

Autor
Stape
Veröffentlicht
April 09, 2022
Auch erhältlich

Mit einem Google-Dienstkonto, das mit stape verbunden ist, integrieren Sie den Google Tag Manager-Server mit BigQuery und Firestore. In diesem Blog-Artikel erfahren Sie, wie Sie ein Google-Dienstkonto erstellen und es mit Ihrem Stape-Container verbinden.

Was ist ein Google-Dienstkonto und welche Möglichkeiten eröffnet es für sGTM?Link zu diesem Abschnitt kopieren

Google-Dienstkonten können von Anwendungen verwendet werden, um autorisierte API-Aufrufe zu tätigen. Über ein Google-Dienstkonto, das mit dem sGTM-Container verbunden ist, können BigQuery und Firestore mit dem GTM-Server verbunden werden. 

Um ein Google-Dienstkonto zu erstellen, müssen Sie ein Google Cloud Platform Konto besitzen. Und schließlich wird das Google Service Konto für die Integration von Firestore oder BigQuery verwendet. 

Firestore ist eine Datenbank, die Daten schreiben/lesen oder synchronisieren kann. Es kann verwendet werden, um Daten mit ss-Tags anzureichern. Sie können zum Beispiel eine Benutzer-ID verwenden, um Benutzerdaten zu erweitern, oder eine Produkt-ID, um Produktdaten anzureichern. Um die Integration zu erleichtern, hat Google die Variable Firestore Lookup veröffentlicht. Sie können diese Variable verwenden, um bestimmte Werte aus einem Firestore-Dokument abzurufen. Firestore ist nicht kostenlos; die Preise finden Sie hier

Mit dem Server Google Tag Manager ist es möglich, Daten direkt aus sGTM Tag oder Client in BigQuery zu schreiben. Zuvor war die Verbindung zu BigQuery nur für GA360-Benutzer möglich. Mit der Veröffentlichung von sGTM und GA4 können alle Nutzer Daten kostenlos oder billiger als bisher an BigQuery senden. BigQuery ist ebenfalls nicht kostenlos; die Preise finden Sie hier.

So verbinden Sie ein Konto bei stape mit einem Google-Dienstkonto?Link zu diesem Abschnitt kopieren

1. Erstellen Sie die Webkonsole von Google Cloud Platform oder melden Sie sich dort an.

2. Wählen Sie IAM & Admin -> Dienstkonten -> Klicken Sie auf Dienstkonto erstellen.

create service account

3. Konto hinzufügen -> Klicken Sie auf Weiter -> Wählen Sie die Rollen BigQuery Data Editor für den Zugriff auf BigQuery oder Cloud Datastore Benutzerrolle für Firestore. 

Wenn Sie das Dienstkonto von Google nur für BigQuery verwenden möchten, wählen Sie nur die Rolle BigQuery Data Editor. Dasselbe gilt für Firestore. 

Wenn Sie zu Schritt 3 kommen, klicken Sie einfach auf Fertig.

create service account

4. Privaten Schlüssel erstellen -> JSON auswählen -> Erstellen auswählen -> JSON wird auf Ihren Computer heruntergeladen. 

JSON type

5. Öffnen Sie Ihr stape.io-Konto -> Öffnen Sie den sGTM-Container -> Öffnen Sie die Registerkarte Power-ups -> Laden Sie die JSON-Datei hoch, die Sie von Google Cloud heruntergeladen haben -> Klicken Sie auf Speichern. 

stape account
Tagged with:gtm server

Hosten Sie Ihren GTM-Server bei Stape

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Stape zu