KostenlosPower-Ups

Anonimyzer

Das Anonymizer Power-Up ist für alle Nutzer von Stape Europe verfügbar. Sein Hauptziel ist das Entfernen oder Anonymisieren von Nutzerdaten aus Google Analytics 4 & Universal Analytics.

Um Anonymizer zu aktivieren, loggen Sie sich in Ihr EU stape.io Konto ein, öffnen Sie den sGTM Container und klicken Sie auf die Schaltfläche Power-Ups. Wenn Sie die Anonymizer-Konfigurationseinstellungen öffnen, finden Sie eine Liste der Google Analytics- und Universal Analytics-Einstellungen, die Anonymizer entfernen oder anonymisieren kann. Wählen Sie, ob Sie die Einstellung beibehalten, entfernen oder anonymisieren möchten.

anonymize your user data in Google Analytics
anonymize your user data in Google Analytics

Nach dem Einrichten des Anonymisierers müssen Sie die Tag-Server-URL für Google Analytics auf eine URL aktualisieren, die mit /anonymize endet. Wenn die Standard-URL des Tag-Servers beispielsweise sgtm.site.com lautet, dann sieht die Anonymisierungs-URL wie sgtm.site.com/anonymize aus.

Wenn GA-Anfragen über eine Tag-Server-URL gehen, die /anonymize enthält, werden wir die ausgewählten Optionen automatisch entfernen oder anonymisieren. 

anonymise ga user data 

Parameter, die Anonymizer verarbeitet:Link zu diesem Abschnitt kopieren

Für die meisten Einstellungen haben Sie zwei Möglichkeiten: Beibehalten oder Entfernen. Für zwei Parameter (IP und Client-ID) werden die Optionen “Anonymisieren” und “Streng anonymisieren” angezeigt. 

IP

Anonymize - löscht das letzte Oktett.

Anonymize Strictly - löscht die letzten beiden Oktette.

Client IDFunktioniert nur, wenn Sie JavaScript Managed Client Identity verwenden.

Anonymize - IP+UserAgent-Hash verwenden und Jahr+Monat hinzufügen.

Anonymize Strictly - IP+UserAgent-Hash verwenden und einen Zeitstempel hinzufügen., crc32_hash(IP+UA).timestamp.

Parameter name BeschreibungGA4 ParameterAnonymize
IPUser IPIP AddressAnonymisieren - löscht das letzte Oktett. Streng anonymisieren - löscht die letzte beiden Oktette.
Client IDGoogle Analytics Client ID, _ga, _ga_*, FPLC, FPID cookiescid, _ga, _ga_*, FPLC, FPID Anonymisieren - einen Hash von IP+UserAgent verwenden und Jahr+Monat hinzufügen. Streng anonymisieren - einen Hash von IP+UserAgent verwenden und einen Zeitstempel hinzufügen, crc32_hash(IP+UA).timestamp
User IDUser ID, Google Developer ID, Firebase IDuid, gdid, _fid-
Session IDSession ID, New Session IDsid, _nsi-
Query parametersRemove query paramaters from Document Locationdl-
RefererDocument Referrer Header, Document Referrer Parameterreferer header, dr-

System-InformationLink zu diesem Abschnitt kopieren

Nutzer-AgentDocument User-Agent header, Sec-Ch-Ua header, Sec-Sh-Ua-Platform header, Sec-Ch-Ua-Mobile header, User-Agent Parameteruser-agent header, sec-ch-ua header, sec-ch-ua-platform header, sec-ch-ua-mobile header, ua-
Nutzer LandGeografische ID, aktuelles Land des Nutzersgeoid, _uc-
Browser pluginsJava Enabled, Flash Versionje, fl-
Bildschirm-InfosBildschirmauflösung des Browsers, Größe des Ansichtsfensterssr, vp-
Bildschirm-FarbenGibt die Farbtiefe des Bildschirms ansd-
NutzerspracheBrowser aktives Gebietsschemaul-

User Agent ParsedLink zu diesem Abschnitt kopieren

User Agent Architectureuaa-
User Agent Bitnessuab-
User Agent Full Version Listuafvl-
User Agent Mobileuamb-
User Agent Modeluam-
User Agent Platformuap-
User Agent Platform Versionuapv-
User Agent WOW64uaw-

Ads Campaign Attribution (Anzeigen-Kampagnen-Attribution)Link zu diesem Abschnitt kopieren

Campaign Mediumcm-
Campaign Sourcecs-
Campaign Namecn-
Campaign Contentcc-
Campaign IDci-
Campaign Termck-
Campaign Creative Formatccf-
Campaign Marketing Tacticcmt-
Google Ads IDgclid-
Google Display Ads IDdclid-

Hosten Sie Ihren GTM-Server bei Stape